Ein Tag beginnt und endet im Café an der Rhône

Zum Croissant vom Biomarkt am Flussufer gegenüber genießen wir im Café du Rhône den ersten Café au lait des Tages.

Café du Rhône in LyonDas alteingesessene Café versprüht mit seiner traditionellen Einrichtung einen ganz besonderen Charme und bietet eine kreative Marktküche, bevor es sich am Abend in eine Musikkneipe zum Wohlfühlen verwandelt.

Und so finde auch ich mich und meine Mitte am späten Abend im Café an der Rhône wieder – nach einem nicht so überzeugenden Abend in einem durchgestylten japanisch-französischen Fusionrestaurant. Hier im Café du Rhône hingegen schmeckt das belgische Himbeer-Bier ausgezeichnet zum exzellenten Ziegenfrischkäse mit Olivenöl und am liebsten würde ich gar nicht mehr zurück ins Hotel sondern die Stimmung hier noch länger genießen. Einfach authentisch. Würde ich in Lyon leben, wäre das Café du Rhône wohl einer meiner Lieblingsplätze.

Café du Rhône in Lyon Café du Rhône in Lyon Café du Rhône in Lyon Café du Rhône in Lyon Café du Rhône in LyonCafé du Rhône in LyonCafé du Rhône in Lyon

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.