Schinken, Bier & Rock ’n‘ Roll

Es gibt auf Ibiza noch so ein paar legendäre Bars, die man einfach gesehen haben muss. Und die wohl berühmteste unter ihnen ist die Bar Costa in Santa Gertrudis.

Die Bar Costa ist sozusagen das Wohnzimmer von Santa Gertrudis, wenn nicht sogar der Insel. Hier treffen Touristen auf Einheimische und Hippies auf Hipster und im Sommer steht man hier Schlange, um einen Tisch zu ergattern. Den Schinken, der über der Theke hängt, gibt es auf Bocadillos (belegte Brötchen) oder als Portion zum gerösteten Tomatenbrot mit Olivenöl und zu ibizenkischen Oliven. Zudem gibt’s aber auch Manchego und verschiedene Wurstspezialitäten zu Bier, Wein und Hierbas.

Bar Costa Santa Gertrudis IbizaBar Costa Santa Gertrudis IbizaBerühmt wurde die Bar, die heute in jedem Reiseführer zu finden ist, durch die Künstler, die ihre nicht beglichenen Rechnungen mit ihren Kunstwerken bezahlt haben sollen und deren Werke noch heute die Wände des riesigen Lokals schmücken.

Bar Costa Santa Gertrudis IbizaBar Costa Santa Gertrudis Ibiza

Mein Lieblingsplatz draußen ist direkt an der Tür, da dort die Musikversorgung mit lauten Rockklassikern gesichert ist. An den Winterabenden, wenn es auch auf Ibiza draußen zu ungemütlich ist, sitze ich am liebsten in dem Raum, in dem auch die Theke ist, auf der Eckbank am Feuer. Eine Treppe höher sorgt die große Feuerstelle für warme Winterabende.

Bar Costa Santa Gertrudis Ibiza Bar Costa Santa Gertrudis Ibiza Bar Costa Santa Gertrudis Ibiza Bar Costa Santa Gertrudis Ibiza

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.