Spontane Arrabbiata von roten Linsen

Etwas mehr als ein Jahr ist nun vergangen seit meinen ersten Blogbeiträgen aus Hamburg, denke ich, als ich gestern in der Hansestadt mit dem Zug einfahre, an den Deichtorhallen vorbei und Dammtor aussteige, um umzusteigen ins Auto, mit dem es weitergeht an die Schlei. Mein einziger Wunsch ans Wochenende war, ich will kochen, wozu ich gleich am Abend Gelegenheit haben werde.

Da die Kutter heute nur Algen im Netz hatten, wird der Hauptgang heute vegetarisch. Während ich mich tierisch freue, die drei wiederzusehen und wir uns in der Küche einiges zu erzählen haben, bereite ich eine schnelle Vinaigrette für den Feldsalat zu, röste und häute ein paar Haselnüsse und schneide den aus der Heimat importierten Hirschschinken.

Nachdem ich in Hamburg zu Johanna ins Auto gesprungen bin, hatten wir schon entschieden, heute soll es Pasta geben. Pasta mit Linsen. Irgendwie. Freestyle. Könnte schmecken. Also brate ich schnell eine gehackte Zwiebel und drei gehackte Knoblauchzehen in einem Esslöffel Olivenöl an. Eine von diesen winzigen getrockneten Chilis hacke ich und gebe sie dazu. Ebenso eine Dose Tomaten in Stücken, zwei Handvoll rote Linsen und eine „Dose“ Wasser. Die leere Tomatendose dient als Messbecher. Ich würze das ganz mit Pfeffer und Salz, füge noch einen Esslöffel Zitronensaft hinzu sowie einen gehäuften Esslöffel gehackter Petersilie. Während wir bei einem Glas Weißwein am Küchentisch weiter schnacken, köchelt die Pastasauce langsam vor sich hin.

Noch ein Schuss Sahne und noch mal abschmecken. Fertig ist die Sauce, die wir in einer Schüssel direkt unter die gekochten Spaghetti heben.

Wie nennen wir das jetzt? frage ich. Als Martin antwortet „Linsen-Arrabiatta“ sind wir drei uns sofort einig. Und beim nächsten Mal gibt’s dann noch geriebenen Parmesan dazu.

Und hier nochmal alle Zutaten:

1 Zwiebel gehackt
3 Zehen Knoblauch gehackt
eine kleine, rote Chili
Rote Linsen Zwei Handvoll
1 Dose Tomaten in Stücken
Salz, Pfeffer
1 Essl. gehackte Petersilie
1 Essl. Saft von einer Zitrone
50 ml Sahne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.